Der Förderverein St. Nikola mit Vorsitzender Rita Geier hat zwei Gleitschaukelsessel im Wert von rund 3  000 Euro an das Seniorenheim St. Nikola übergeben. Die Idee für die Sessel hatte Pflegedienstleiterin Claudia Roßberger. Um sich einen Eindruck zu verschaffen, besuchten Beteiligte die Altenpflegemesse in Nürnberg. Zwei Stück wurden dann bestellt. „Die Bewohner warten schon drauf“, sagte Heimleiterin Hilda Martini. In den Gleitschaukelsesseln brauche man keine Angst haben, herauszufallen. „Das ist Wellness für die Bewohner“, sagte Rita Geier. - pol -

Quelle: Straubinger Tagblatt vom 25.04.2019